SALE -5% AUF GESAMTEN WARENKORB BIS 31.12.2024

UNSER NEUKUNDEN-BEGRÜSSUNG KUPON: NOCH MEHR GUTSCHEINE. NOCH MEHR SPAREN!

UNSER GUTSCHEIN 5% DIMAPAX CODE: PAX2024

Luftpolstertaschen günstig und sicher versenden

So versenden Sie Bücher und Waren sicher mit Luftpolstertaschen und -umschlägen

Luftpolstertaschen und -umschläge sind eine praktische und kostengünstige Möglichkeit, um Bücher und andere Waren sicher zu versenden. Die Luftpolster im Inneren der Taschen und Umschläge sorgen dafür, dass Stöße abgefedert werden und die Ware so vor Schäden geschützt wird.

Welche Größe wählen?

Die Größe der Luftpolstertasche oder -umschlags sollte der Größe der zu versendenden Ware angepasst sein. Die Taschen und Umschläge sind in verschiedenen Größen erhältlich, von DIN A6 bis DIN A4.

Welches Material ist geeignet?

Die Luftpolstertaschen und -umschläge sind in der Regel aus PE-Folie oder PP-Folie hergestellt. PE-Folie ist etwas flexibler als PP-Folie und bietet daher einen besseren Schutz für empfindliche Waren.

Wie werden Luftpolstertaschen und -umschläge verschlossen?

Die meisten Luftpolstertaschen und -umschläge sind mit einem haftklebenden Verschluss ausgestattet. Zusätzlich können sie mit Musterbeutelklammern verschlossen werden.

Beschriftung und Porto

Die Luftpolstertasche oder -umschlag sollte vollständig und leserlich beschriftet werden. Geben Sie den Absender und Empfänger, die Postleitzahl und die Hausnummer an. Außerdem sollten Sie den Inhalt der Sendung und das Gewicht angeben.

Postgebühren

Die Postgebühren für den Versand von Luftpolstertaschen und -umschlägen richten sich nach dem Gewicht und der Größe der Sendung. Sie können die Postgebühren online auf der Website der Deutschen Post oder der Österreichischen Post ermitteln.

Luftpolstertaschen und -umschläge sind eine gute Wahl für den sicheren Versand von Büchern und anderen Waren. Bei der Auswahl der Größe, des Materials und des Verschlusses sollten Sie die zu versendende Ware und den Versandweg berücksichtigen.

Geeignete Waren und Gegenstände für Luftpolstertaschen

Luftpolstertaschen sind eine vielseitige Verpackungsmöglichkeit, die für den Versand einer Vielzahl von Waren und Gegenständen geeignet ist.

Bücher, CDs, DVDs und Blu-Rays

Luftpolstertaschen bieten einen guten Schutz für Bücher, CDs, DVDs und Blu-Rays. Das Luftpolster federt Stöße ab und verhindert, dass die Medien zerkratzen oder beschädigt werden.

Elektronische Geräte

Auch elektronische Geräte wie USB-Sticks, Ladekabel oder Handys können in Luftpolstertaschen sicher versendet werden. Das Luftpolster schützt die Geräte vor Stößen und Vibrationen.

Schmuck, Kosmetik und Kleidung

Luftpolstertaschen eignen sich auch für den Versand von Schmuck, Kosmetik und Kleidung. Das Luftpolster schützt die Waren vor Beschädigungen und Verschmutzungen.

Weitere Waren und Gegenstände

Luftpolstertaschen können auch für den Versand von anderen Waren und Gegenständen verwendet werden, z. B.:

  • Spielzeug
  • Geschenke
  • Dokumente
  • Büromaterial
  • Lebensmittel

Auswahl der richtigen Größe

Bei der Auswahl der richtigen Luftpolstertasche sollten Sie die Größe der zu versendenden Ware berücksichtigen. Die Tasche sollte die Ware so gut wie möglich umschließen, damit sie nicht hin- und herrutschen kann.

Beschaffenheit des Luftpolsters

Die Beschaffenheit des Luftpolsters ist ebenfalls wichtig. Ein robustes Luftpolster aus dicker Folie bietet einen besseren Schutz als ein dünnes Luftpolster.

Verschluss

Der Verschluss der Luftpolstertasche sollte sicher sein, damit die Ware nicht herausfallen kann. Häufig werden haftklebende Laschen oder Musterbeutelklammern verwendet.

Luftpolstertaschen sind eine sichere und kostengünstige Möglichkeit, Waren zu versenden. Sie eignen sich für den Versand einer Vielzahl von Waren und Gegenständen.

Merkmale und Kriterien für Luftpolstertaschen

Luftpolstertaschen sind eine praktische und kostengünstige Möglichkeit, Waren und Gegenstände sicher zu versenden. Sie bestehen aus einem robusten Luftpolster aus Folie, das Stöße abfedert und so die Ware vor Beschädigungen schützt.

Bei der Auswahl von Luftpolstertaschen sollten Sie die folgenden Merkmale und Kriterien berücksichtigen:

Format

Die Größe der Luftpolstertasche sollte der Größe des zu versendenden Gegenstands entsprechen. Luftpolstertaschen sind in verschiedenen Formaten erhältlich, die anhand der DIN-Normen A3 bis A5 und B3 bis B5 gekennzeichnet sind.

  • A3: Für große Gegenstände wie Bilder oder Poster
  • B3: Für große Dokumente oder Akten
  • A4: Für normale Dokumente oder Unterlagen
  • B4: Für Mappen oder Hefter
  • C4: Für DIN-A4-Dokumente

Innenmaße

Die Innenmaße der Luftpolstertasche geben den tatsächlich nutzbaren Innenraum an. Sie werden in Zentimetern angegeben und beziehen sich auf die Breite und Länge der Tasche.

Bei der Auswahl der Innenmaße sollten Sie darauf achten, dass die Ware in der Tasche ausreichend Platz hat. Die Ware sollte nicht zu groß sein, damit sie nicht in der Tasche hin- und herrutschen kann.

Luftpolsterstärke

Die Luftpolsterstärke bestimmt den Schutz der Ware vor Stößen. Je dicker das Luftpolster, desto besser ist der Schutz.

Für empfindliche Gegenstände sollten Sie eine Luftpolstertasche mit einer dicken Luftpolsterstärke wählen. Für weniger empfindliche Gegenstände reicht auch eine Tasche mit einer dünneren Luftpolsterstärke aus.

Verschluss

Der Verschluss der Luftpolstertasche sollte sicher sein, damit die Ware nicht herausfallen kann. Häufig werden Haftklebelaschen oder Musterbeutelklammern verwendet.

Bei der Auswahl des Verschlusses sollten Sie darauf achten, dass er leicht zu öffnen und zu schließen ist.

Material

Luftpolstertaschen bestehen in der Regel aus Kunststofffolie. Es gibt auch Taschen aus Papier oder Karton, die jedoch nicht so robust sind.

Kunststofffolie ist das gebräuchlichste Material für Luftpolstertaschen. Es ist robust und wasserabweisend.

Papier oder Karton sind weniger robust als Kunststofffolie, bieten aber dennoch einen gewissen Schutz.

Preis

Die Preise für Luftpolstertaschen variieren je nach Größe, Luftpolsterstärke und Material.

In der Regel sind Luftpolstertaschen aus Kunststofffolie am günstigsten. Taschen aus Papier oder Karton sind etwas teurer.

Weitere Tipps für den Kauf von Luftpolstertaschen

  • Wenn Sie Luftpolstertaschen in großen Mengen benötigen, können Sie diese oft günstiger im Internet bestellen.
  • Achten Sie beim Kauf auf die Qualität der Luftpolstertaschen. Die Folie sollte robust und das Luftpolster sollte fest sein.
  • Wenn Sie empfindliche Gegenstände verschicken möchten, wählen Sie eine Luftpolstertasche mit einer dicken Luftpolsterstärke.

Weitere Merkmale und Kriterien

Neben den oben genannten Merkmalen und Kriterien können Sie bei der Auswahl von Luftpolstertaschen auch noch folgende Faktoren berücksichtigen:

  • Farbe: Luftpolstertaschen sind in verschiedenen Farben erhältlich. Sie können die Farbe der Tasche nach Ihren persönlichen Vorlieben auswählen.
  • Druck: Auf Luftpolstertaschen können Sie einen Druck anbringen lassen. Dies kann zum Beispiel der Name Ihres Unternehmens oder ein Logo sein.
  • Versandart: Luftpolstertaschen können als Brief, Päckchen oder Paket versendet werden. Die Versandart hängt von der Größe und dem Gewicht der Ware ab.

Luftpolstertaschen sind eine vielseitige und sichere Möglichkeit, Waren und Gegenstände zu versenden. Sie sind in verschiedenen Größen, Ausführungen und Farben erhältlich, so dass Sie die passende Tasche für Ihre Bedürfnisse finden können.

Farben von Luftpolstertaschen 

Standardmäßig sind Luftpolstertaschen in Weiß erhältlich. Dies ist die häufigste Farbe für Luftpolstertaschen, da sie neutral und unauffällig ist.

Bei Bedarf können Sie sich aber auch für weitere Farben und Farbtöne entscheiden. So sind Luftpolstertaschen in vielen verschiedenen Farben wie Blau, Grün, Rot, Gelb, Schwarz oder Braun erhältlich.

Die Farbe der Luftpolstertasche kann aus verschiedenen Gründen gewählt werden. So kann sie zum Beispiel zur Gestaltung des Unternehmensauftritts beitragen oder einfach der persönlichen Vorliebe entsprechen.

Beispiele

Hier sind einige Beispiele für die Verwendung von farbigen Luftpolstertaschen:

  • Ein Unternehmen, das sich für Nachhaltigkeit einsetzt, kann Luftpolstertaschen in Grün oder Blau wählen.
  • Ein Unternehmen, das sich auf Kinderprodukte spezialisiert hat, kann Luftpolstertaschen in bunten Farben wählen.
  • Ein Unternehmen, das sich für Individualität auszeichnet, kann Luftpolstertaschen in einer eigenen Farbe wählen.

Transparente Luftpolstertaschen

Transparente Luftpolstertaschen bestehen aus Luftpolsterfolie, die zu einer Tasche verarbeitet wurde. Die Folie ist transparent, so dass der Inhalt der Tasche sichtbar ist.

Verpackung von empfindlichen elektronischen Geräten

Für den Versand von empfindlichen elektronischen Geräten wie Tablets oder Smartphones ist es empfehlenswert, diese in einer transparenten Luftpolstertasche zu verpacken. Die transparente Folie bietet einen guten Schutz vor Stößen und Kratzern.

Zweifache Verpackung

Für einen noch besseren Schutz können Sie die transparente Luftpolstertasche zusätzlich in eine weitere Polstertasche einstecken. Dies ist insbesondere dann sinnvoll, wenn Sie die Sendung per Post versenden möchten. Die zweite Polstertasche bietet einen zusätzlichen Schutz vor äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit oder Druck.

Transparente Luftpolstertaschen sind eine gute Möglichkeit, um empfindliche elektronische Geräte sicher zu verpacken. Für den Versand per Post empfiehlt sich eine doppelte Verpackung.

Verschluss von Luftpolstertaschen

Luftpolstertaschen werden in der Regel mit einem Klebestreifen oder Musterbeutelklammern verschlossen.

Klebestreifen

Der Klebestreifen befindet sich auf der Lasche der Luftpolstertasche. Er ist durch einen Schutzstreifen geschützt, der einfach abgezogen werden muss. Anschließend ist der Klebestreifen haftklebend und kann auf die Tasche gedrückt werden.

Musterbeutelklammern

Zusätzlich zum Klebestreifen befinden sich in der Lasche der Luftpolstertasche Löcher. In diese Löcher können Musterbeutelklammern gesteckt werden. Die Musterbeutelklammern sorgen für einen noch besseren Halt der Luftpolstertasche.

Adressfenster

Luftpolstertaschen in A5 und anderen Formaten sind wahlweise mit oder ohne Fenster erhältlich.

Taschen mit Fenster

Taschen mit Fenster haben ein transparentes Fenster in der Lasche. Durch dieses Fenster kann die Adresse des Empfängers auf der Sendungsverfolgungskarte oder dem Paketaufkleber durchgesehen werden. Somit ist eine Beschriftung der Luftpolstertasche nicht erforderlich. Dies ist insbesondere dann praktisch, wenn Sie einer Lieferung eine Rechnung oder einen Lieferschein beilegen möchten.

Luftpolstertaschen sind in der Regel mit einem Klebestreifen oder Musterbeutelklammern verschlossen. Taschen mit Fenster sind eine praktische Möglichkeit, die Beschriftung der Luftpolstertasche zu vermeiden.

Frankierung von Luftpolstertaschen

Die Frankierung von Luftpolstertaschen hängt von Inhalt und Gewicht ab. Die Deutsche Post unterscheidet dabei zwischen Großbrief, Maxibrief und Büchersendung bzw. Warensendung.

Großbrief

Großbriefe dürfen ein Gewicht von maximal 500 Gramm haben. Sie können mit Briefmarken oder einem Frankierungsautomaten frankiert werden.

Maxibrief

Maxibriefe dürfen ein Gewicht von maximal 1.000 Gramm haben. Sie können mit Briefmarken, einem Frankierungsautomaten oder einem Post-Paketaufkleber frankiert werden.

Büchersendung bzw. Warensendung

Büchersendungen und Warensendungen dürfen ein Gewicht von bis zu 2.000 Gramm haben. Sie können mit einem Post-Paketaufkleber frankiert werden.

Frankierung mit Briefmarken

Wenn Sie Luftpolstertaschen mit Briefmarken frankieren möchten, müssen Sie die Briefmarken auf die Vorderseite der Tasche kleben. Die Briefmarken müssen rechtsbündig und vollständig auf der Tasche angebracht werden.

Frankierung mit einem Frankierungsautomaten

Wenn Sie Luftpolstertaschen mit einem Frankierungsautomaten frankieren möchten, müssen Sie die Luftpolstertasche in den Automaten legen und den gewünschten Portobetrag wählen. Der Automat druckt dann einen frankierten Aufkleber aus, den Sie auf die Vorderseite der Tasche kleben.

Frankierung mit einem Post-Paketaufkleber

Wenn Sie Luftpolstertaschen mit einem Post-Paketaufkleber frankieren möchten, müssen Sie die Luftpolstertasche mit dem Aufkleber bekleben. Der Aufkleber enthält alle erforderlichen Angaben für den Versand, einschließlich des Portobetrags.

Weitere Hinweise

  • Wenn Sie Luftpolstertaschen mit einem Gewicht von mehr als 500 Gramm versenden möchten, müssen Sie diese als Büchersendung oder Warensendung frankieren.
  • Wenn Sie Luftpolstertaschen mit einem Gewicht von mehr als 1.000 Gramm versenden möchten, müssen Sie diese als Paket frankieren.

Die Frankierung von Luftpolstertaschen ist einfach und unkompliziert. Sie können die Luftpolstertaschen mit Briefmarken, einem Frankierungsautomaten oder einem Post-Paketaufkleber frankieren.

Richtige Beschriftung von Luftpolstertaschen

Luftpolstertaschen sind eine praktische und kostengünstige Möglichkeit, Waren und Gegenstände zu versenden. Damit Ihre Sendung sicher und schnell ankommt, ist eine korrekte Beschriftung der Tasche wichtig.

Was muss beschriftet werden?

Auf Luftpolstertaschen müssen die folgenden Angaben gemacht werden:

  • Absenderadresse: Diese Adresse muss oben links auf der Vorderseite der Tasche stehen.
  • Empfängeradresse: Diese Adresse muss unten rechts auf der Vorderseite der Tasche stehen.
  • Versandart: Wenn Sie die Luftpolstertasche als Warensendung oder Büchersendung verschicken möchten, müssen Sie dies über der Empfängeradresse angeben.
  • Porto: Wenn Sie die Luftpolstertasche mit Briefmarken frankieren möchten, müssen Sie diese oben rechts auf der Vorderseite der Tasche aufkleben.

Wie muss beschriftet werden?

Die Angaben müssen sauber und leserlich gemacht werden. Verwenden Sie einen Kugelschreiber oder einen Tintenroller mit schwarzer oder blauer Tinte. Vermeiden Sie Fettstifte, Filzstifte oder Bleistifte, da diese beim Einscannen durch die Sortiermaschine nicht erkannt werden können.

Beschriftungspositionen

Die Adressen des Absenders und des Empfängers müssen auf der Vorderseite der Luftpolstertasche stehen. Die Absenderadresse muss oben links und die Empfängeradresse muss unten rechts stehen.

Porto

Wenn Sie die Luftpolstertasche mit Briefmarken frankieren möchten, müssen Sie diese oben rechts auf der Vorderseite der Tasche aufkleben.

Weitere Hinweise

  • Verzichten Sie auf alte Aufkleber oder Barcodes: Diese können beim Einscannen durch die Sortiermaschine zu Problemen führen.
  • Verwenden Sie keine Klebestreifen: Diese können die Adressdaten verdecken und so zu Problemen beim Einscannen führen.

Mit einer korrekten Beschriftung von Luftpolstertaschen stellen Sie sicher, dass Ihre Sendung sicher und schnell ankommt.

DIMAPAX VERPACKUNGEN
2023-12-02 17:08:00 / DimaPax - News

Preise und Produkte für Ihren nationalen Versand


22.02.2024
DIMAPAX VERPACKUNGEN
Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!