SALE -5% AUF GESAMTEN WARENKORB BIS 31.12.2024

UNSER NEUKUNDEN-BEGRÜSSUNG KUPON: NOCH MEHR GUTSCHEINE. NOCH MEHR SPAREN!

UNSER GUTSCHEIN 5% DIMAPAX CODE: PAX2024


Auf Lager
Auf Lager
Artikelnummer:
S2703944
Abnahmeintervall:
1
  • Material: 100 % recycelte Wellpappe
  • Volumen: 125 Liter
  • Maße: unterschiedlich
  • Gewicht: ca.6-8 kg
ab 13,00 € *
(10,92 € netto)
ab 0,10 € pro l
16 Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
-5%
Top bewertet
Top bewertet
Artikelnummer:
S-724227
Abnahmeintervall:
6
Bewertung:

 

  • Länge: 50 m
  • Breite: 50 mm
  • Eigenschaft: Braun
  • Kleber: Kautschuk
ab 1,90 € *
(1,60 € netto)
ab 0,04 € pro m
Alter Preis: 3,49 €
Rabatt: 5%
1732 Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Auf Lager
Auf Lager
19,94 € *
(16,76 € netto)
1 Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Auf Lager
Auf Lager
Artikelnummer:
S-60250B

Ausführung:

gekerbtes Kraftpapier auf Rolle

Format:

 60 cm x 250 lfm

Grammatur g/m²:

70 g/m²

76,81 € *
(64,54 € netto)
1 Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Auf Lager
Auf Lager
Artikelnummer:
S-60250W

Ausführung:

gekerbtes Kraftpapier auf Rolle

Format:

 60 cm x 250 lfm

Grammatur g/m²:

70 g/m²

76,81 € *
(64,54 € netto)
2 Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
-5%
Auf Lager
Auf Lager
Artikelnummer:
S-PF.B4
Abnahmeintervall:
100

3-Schichten für den Sicheren Versand

  • Außen: 140 g/qm weiß Testliner
  • Polsterung: Gestaucht und gefaltetes 120 g/qm Recyclingpapier
  • Innen: 90 g/qm Natron Papier
ab 0,50 € *
(0,42 € netto)
Alter Preis: 0,59 €
Rabatt: 5%
1500 Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
-5%
Bestseller
Bestseller
Artikelnummer:
S-PF.B5
Abnahmeintervall:
100

3-Schichten für den Sicheren Versand

  • Außen: 140 g/qm weiß Testliner
  • Polsterung: Gestaucht und gefaltetes 120 g/qm Recyclingpapier
  • Innen: 90 g/qm Natron Papier
ab 0,36 € *
(0,30 € netto)
Alter Preis: 0,47 €
Rabatt: 5%
1800 Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Bestseller
Bestseller
Artikelnummer:
S2703368
GTIN:
4251328916245
Abnahmeintervall:
1
Verpackungseinheit (VE): 1000 Stück
ab 21,00 € *
(17,65 € netto)
19 Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Bestseller
Bestseller
Artikelnummer:
81310000
GTIN:
4251328915453
Abnahmeintervall:
50

umweltfreundliche Papierpolstertaschen

100% recyceltes Papier

100% recyclebar

100% sicher  

 

ab 0,25 € *
(0,21 € netto)
2700 Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Top
Top
Artikelnummer:
S-12508025
Abnahmeintervall:
10

Abnahme ab 10 kg

 

Format:

50 x 75 cm

Gramatur:

25 gr./m²

Gewicht  :

ab 10 kg

Farbe / Material:

Hellgrau, recycelt

 

 

 

 

 

 

 

ab 2,45 € *
(2,06 € netto)
ab 2,45 € pro kg
725 Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Artikel  1 - 10 von 38

Nachhaltige Verpackungslösung: Die Vorteile von Papierverpackungen

Im Trend: Papierverpackungen als umweltfreundliche Alternative

Der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit prägt zunehmend das Konsumverhalten. Papierverpackungen punkten hier mit überzeugenden Eigenschaften und bieten sowohl Industrie als auch Handel eine vielseitige Lösung. Im Vergleich zu Kunststoffverpackungen überzeugt Papier durch folgende Vorteile:

Nachhaltige Rohstoffe: Die Herstellung von Papierverpackungen basiert auf nachwachsenden Rohstoffen oder recyceltem Altpapier. Dies schont Ressourcen und reduziert den CO2-Fußabdruck im Vergleich zu erdölbasierten Kunststoffen.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten: Papierverpackungen eignen sich für verschiedenste Produkte und Anwendungsbereiche. Von Lebensmittelverpackungen bis hin zu Versandkartons und Präsentationsverpackungen – die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Gute Verarbeitbarkeit: Papier lässt sich leicht bedrucken, beschichten und stanzen. Dies ermöglicht individuelle Designs und eine optimale Anpassung an die jeweiligen Anforderungen.

Positive Wahrnehmung: Verbraucher schätzen Produkte in Papierverpackungen als umweltbewusst und wertschätzen den natürlichen Charakter des Materials.

Recyclingfähigkeit: Papierverpackungen sind in der Regel gut recycelbar und können so mehrfach in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden.

Kritische Aspekte:

Trotz der zahlreichen Vorteile ist es wichtig, die Nachhaltigkeit von Papierverpackungen differenziert zu betrachten. Je nach Herstellungsprozess und verwendeten Materialien können Unterschiede in der Umweltbilanz bestehen. So spielt beispielsweise der Energie- und Wasserverbrauch bei der Papierherstellung eine wichtige Rolle.

Fazit:

Papierverpackungen bieten eine nachhaltige und vielseitige Alternative zu herkömmlichen Kunststoffverpackungen. Durch die Verwendung von recycelten Materialien und die Optimierung des Herstellungsprozesses lässt sich die Umweltbilanz weiter verbessern. Sowohl Industrie als auch Handel können mit dem Einsatz von Papierverpackungen einen aktiven Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten und gleichzeitig die Anforderungen ihrer Kunden erfüllen.

Zusätzliche Punkte:

  • Förderung nachhaltiger Forstwirtschaft: Die Verwendung von zertifiziertem Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft garantiert die Herkunft des Rohstoffes und schützt wertvolle Ökosysteme.
  • Innovative Lösungen: Die Entwicklung neuer Papierqualitäten und Beschichtungen erweitert die Einsatzmöglichkeiten von Papierverpackungen und ermöglicht innovative Lösungen für den Verpackungsmarkt.
  • Verbraucheraufklärung: Um die Vorteile von Papierverpackungen voll auszuschöpfen, ist eine umfassende Verbraucheraufklärung wichtig. So können Konsumenten fundierte Entscheidungen treffen und nachhaltige Produktverpackungen bewusst wählen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Papierverpackungen einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft leisten können. Durch die konsequente Nutzung der Vorteile und die Berücksichtigung ökologischer Aspekte im Herstellungsprozess etabliert sich Papier als zukunftsweisende Verpackungslösung.

Eigenschaften und Herstellung von Papierverpackungen

Vielseitigkeit und Schutz:

Papierverpackungen zeichnen sich durch eine Reihe von Eigenschaften aus, die sie für vielfältige Einsatzbereiche prädestinieren:

  • Stabilität und Leichtigkeit: Sie bieten den verpackten Produkten sicheren Halt und sind gleichzeitig angenehm leicht.
  • Schutz vor Umwelteinflüssen: Papierverpackungen schützen zuverlässig vor trockenen Umwelteinflüssen wie Staub und Schmutz.

Herstellungsprozess:

Die Eigenschaften von Papierverpackungen werden durch den Herstellungsprozess maßgeblich beeinflusst:

  1. Gewinnung der Fasern: Wie bei allen Papiersorten, beginnt die Herstellung mit der Gewinnung der Primärfasern, meist aus Holz.
  2. Verarbeitung: Nach der Verarbeitung können die Papierlagen zu unterschiedlichen Produkten veredelt werden, z. B. Wellpappe, Karton, Packpapier oder Verbundverpackungen.
  3. Nachhaltige Optionen: Umweltfreundliche Papierverpackungen bestehen aus vollständig biologisch abbaubaren Materialien und sind gleichzeitig lebensmittelecht, geeignet für Becher, Flaschen und Papiertüten.
  4. Funktionalität: Die gewünschte Stabilität wird durch die Dicke und die Falztechnik des Papiers erreicht.
  5. Lebensmittelechte Bedruckung: Hersteller achten auf lebensmittelechte Farben und Druckverfahren, um die Umweltfreundlichkeit und Wiederverwertbarkeit zu gewährleisten.

Herausforderungen und nachhaltige Lösungen:

Die Herstellung von Papier erfordert allerdings einen hohen Energieaufwand. Um den Klima- und Umweltschutz zu fördern, strebt die Papierindustrie eine Reduzierung der CO2-Emissionen an. Der vermehrte Einsatz von Altpapier spielt dabei eine Schlüsselrolle, da es im Recyclingprozess weniger Energie und Ressourcen benötigt.

Zusammenfassung:

Papierverpackungen bieten eine vielseitige und nachhaltige Verpackungslösung, die Schutz und Funktionalität mit Umweltfreundlichkeit vereint. Durch die Optimierung des Herstellungsprozesses und den Einsatz von Altpapier kann der ökologische Fußabdruck weiter verringert werden.

Altpapier: Umweltfreundlicher Rohstoff für nachhaltige Verpackungen

Ressourcenschonung durch Altpapiernutzung:

Die Verwendung von Altpapier für Verpackungen bietet einen entscheidenden Vorteil im Sinne der Nachhaltigkeit: Sekundärfasern, also Holzfasern aus bereits recyceltem Papier, ersetzen Primärfasern aus Frischholz. Dies schont wertvolle Ressourcen und reduziert den Energiebedarf in der Papierherstellung.

Herstellungsprozess:

Die Herstellung von Papierverpackungen aus Altpapier erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Sammlung und Sortierung: Altpapier wird aus Haushalten, Unternehmen und der Industrie gesammelt und nach Papiersorten sortiert.
  2. Auflösung und Reinigung: Das gesammelte Altpapier wird in Wasser aufgelöst und von Verunreinigungen befreit.
  3. Aufbereitung und Veredelung: Die Fasersuspension wird aufbereitet und zu neuen Papierbahnen verarbeitet. Diese können dann zugeschnitten, beschichtet, gefaltet und geklebt werden.
  4. Verpackungsproduktion: Aus den veredelten Papierbahnen entstehen verschiedene Verpackungen wie Tüten, Beutel, Kartonagen und Wellpappe.

Vorteile von Altpapierverpackungen:

  • Ressourcenschonung: Durch die Verwendung von Sekundärfasern werden Holz, Wasser und Energie eingespart.
  • Geringerer CO2-Ausstoß: Die Klimabilanz von Altpapierverpackungen ist deutlich besser als die von Verpackungen aus Frischfasern.
  • Vielseitigkeit: Altpapier kann zu einer Vielzahl von Verpackungen verarbeitet werden, die in allen Bereichen Anwendung finden.
  • Recyclingfähigkeit: Altpapierverpackungen selbst können wiederum recycelt werden, wodurch der Kreislauf geschlossen wird.

Anwendungsgebiete:

Altpapierverpackungen sind in allen Bereichen des täglichen Lebens zu finden, von Lebensmittelverpackungen über Versandkartons bis hin zu Umzugskartons. Sie sind eine nachhaltige und umweltfreundliche Alternative zu Verpackungen aus anderen Materialien wie Kunststoff oder Metall.

Fazit:

Die Nutzung von Altpapier für die Herstellung von Verpackungen leistet einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt. Durch die Reduzierung des Ressourcenverbrauchs und des CO2-Ausstoßes trägt Altpapier zu einer nachhaltigen Entwicklung bei.

Zusatzinformationen:

  • Die Recyclingquote von Papier in Deutschland liegt bei über 70%.
  • Altpapier kann bis zu siebenmal recycelt werden.
  • Die Verwendung von zertifiziertem Altpapier garantiert eine nachhaltige Forstwirtschaft.

Indem wir uns für Verpackungen aus Altpapier entscheiden, können wir gemeinsam unseren ökologischen Fußabdruck verringern.

Die vielfältigen Möglichkeiten von Papierverpackungen: Ein Rundgang durch Nachhaltigkeit und Funktionalität

Papierverpackungen: Wandelbare Helden im Alltag

In Zeiten des wachsenden Umweltbewusstseins rücken nachhaltige Verpackungslösungen immer stärker in den Fokus. Papierverpackungen etablieren sich dabei als wahre Helden der Vielseitigkeit und Funktionalität, die in zahlreichen Bereichen ihre Stärken ausspielen.

Funktionale Vielfalt für jeden Bedarf:

Ob Tiefkühlkost, Mikrowellengerichte oder Backofenprodukte: Papierverpackungen meistern dank innovativer Beschichtungen und physikalischer Behandlungen selbst diese Herausforderungen. Sie schützen den Inhalt zuverlässig vor Feuchtigkeit, Fett und Frost, ohne dabei die Umwelt zu belasten.

Nachhaltigkeit im Einklang mit Funktionalität:

Nach dem Gebrauch wandern Papierverpackungen mühelos in den Altpapierkreislauf oder auf den Komposthaufen. So schließen sie den Kreislauf der Nachhaltigkeit und schonen wertvolle Ressourcen. Die Herstellung selbst erfordert deutlich weniger Energie und Wasser als die Produktion von Kunststoffverpackungen, was zu einer Reduzierung des CO2-Ausstoßes führt.

Einfache Umstellung mit großem Nutzen:

Die Umstellung auf Papierverpackungen in der Industrie ist oft mit geringem Aufwand verbunden. Vorhandene Maschinen können häufig problemlos angepasst werden, um die neuen Materialien zu verarbeiten. So profitieren Umwelt und Klima gleichermaßen, während Unternehmen gleichzeitig ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen.

Vielfalt für jeden Anlass:

Auch für Privatverbraucher eröffnen Papierverpackungen eine Welt der Möglichkeiten. Ob als kreative Geschenkverpackung mit Packseide und Seidenpapier oder als praktische und sichere Lösung für den Online-Versand und die private Lagerung – die Einsatzfelder sind vielfältig.

Vorteile auf ganzer Linie:

  • Nachhaltige Alternative: Papierverpackungen sind ressourcenschonend, recycelbar und kompostierbar.
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten: Von Lebensmitteln bis hin zu Geschenken – Papierverpackungen passen sich jedem Bedarf an.
  • Schutz des Inhalts: Papierverpackungen schützen den Inhalt zuverlässig vor Beschädigungen und äußeren Einflüssen.
  • Einfache Handhabung: Papierverpackungen lassen sich leicht befüllen, verschließen und entsorgen.
  • Attraktives Design: Papierverpackungen bieten vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten und können individuell bedruckt werden.

Fazit: Ein klares Ja zu Papierverpackungen!

Papierverpackungen sind der überzeugende Beweis dafür, dass Nachhaltigkeit und Funktionalität Hand in Hand gehen können. Mit ihren vielfältigen Eigenschaften und Vorteilen leisten sie einen wertvollen Beitrag zu einem ressourcenschonenden und umweltbewussten Umgang mit unseren Ressourcen. Die Entscheidung für Papierverpackungen ist daher ein klarer Schritt in die richtige Richtung – für Umwelt, Industrie und Verbraucher.

Zusatzinformationen:

  • Achten Sie beim Kauf von Papierverpackungen auf Gütesiegel wie den FSC-Zertifizierung, der eine nachhaltige Forstwirtschaft garantiert.
  • Informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Wiederverwendung von Papierverpackungen, um den Abfall zu reduzieren.
  • Unterstützen Sie Unternehmen, die sich für nachhaltige Verpackungslösungen einsetzen.

Gemeinsam können wir durch den Umstieg auf Papierverpackungen einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft leisten.

Papierverpackungen: Ein wahres Multitalent im Dienste der Nachhaltigkeit

In Zeiten des wachsenden Umweltbewusstseins rückt die Wahl der richtigen Verpackung immer mehr in den Fokus. Papierverpackungen etablieren sich dabei als wahre Multitalente, die mit ihren vielfältigen Eigenschaften und Vorteilen in zahlreichen Bereichen überzeugen.

Funktionalität kennt keine Grenzen:

Ob Lebensmittel, empfindliche Waren oder robuste Gegenstände – Papierverpackungen bieten für jeden Inhalt die passende Lösung.

Geschenke stilvoll verpackt:

Traditionell werden Geschenke mit buntem oder schlichtem Geschenkpapier in Szene gesetzt. Für den sicheren Versand sorgt Packpapier aus recyceltem Altpapier, das den Inhalt zuverlässig vor Stößen und Feuchtigkeit schützt. Selbst schwere Geschenke wie Weinflaschen oder Parfum finden in stabilen Geschenktüten aus Papier einen sicheren Transport.

Lebensmittelverpackungen: Genuss trifft Nachhaltigkeit:

Für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln ist die Papierverpackung selbstverständlich lebensmittelecht. Kompostierbare Beschichtungen sorgen für zusätzlichen Schutz gegen Feuchtigkeit und ungewolltes Auslaufen. Heißgetränke-Becher aus Papier oder Pappe mit Neufasern sind sogar hitzebeständig und eignen sich für die Zubereitung in Mikrowelle oder Backofen.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten:

  • Kraftpapier: Reißfest und widerstandsfähig, ideal zum Verpacken, Auspolstern und sogar als Bastelmaterial.
  • Schrenzpapier: Günstige Variante zum Füllen von Hohlräumen oder als Zwischenlage.
  • Packseide: Zart und edel, perfekt für den kreativen Geschenkeinsatz, Umzüge oder zum Auspolstern.
  • Lebensmittelechte Papierverpackungen: Fleisch, Käse, Brot und Backwaren – Lebensmittelverpackungen aus Papier sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch optisch ansprechend und bieten gleichzeitig hygienischen Schutz.
  • Versandverpackungen: Ob Online-Shop oder Privatversand, Papierverpackungen in verschiedenen Stärken und Größen schützen den Inhalt zuverlässig auf dem Transportweg.
  • Füllmaterial: Papierpolster, Papierflocken oder Schredderpapier sorgen für optimalen Schutz empfindlicher Waren in Kartons und Versandtaschen.

Nachhaltige Entsorgung:

Nach dem Gebrauch können Papierverpackungen ganz einfach im Altpapier entsorgt oder kompostiert werden. So schließen sie den Kreislauf der Nachhaltigkeit und schonen wertvolle Ressourcen.

Zusätzliche Vorteile von Papierverpackungen:

  • Geringes Gewicht: Papierverpackungen sind im Vergleich zu anderen Verpackungsmaterialien wie Kunststoff oder Glas deutlich leichter. Dies spart Transportkosten und schont die Umwelt.
  • Gute Bedruckbarkeit: Papierverpackungen lassen sich hervorragend bedrucken, was sie zu idealen Werbeträgern für Unternehmen macht.
  • Attraktives Design: Papierverpackungen sind in einer Vielzahl von Farben, Designs und Formen erhältlich, sodass sie sich individuell an den Inhalt und den Anlass anpassen lassen.

Fazit:

Papierverpackungen sind vielseitig, funktional, nachhaltig und optisch ansprechend. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zu einem ressourcenschonenden Umgang mit unserer Umwelt und sind in allen Bereichen des Alltags zu finden.

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft:

Indem wir uns für Papierverpackungen entscheiden und dabei auf nachhaltige Aspekte wie die Verwendung von recyceltem Altpapier und kompostierbaren Beschichtungen achten, können wir gemeinsam einen wichtigen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft gehen.

Zusatzinformationen:

  • Achten Sie beim Kauf von Papierverpackungen auf Gütesiegel wie den FSC-Zertifizierung, der eine nachhaltige Forstwirtschaft garantiert.
  • Informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Wiederverwendung von Papierverpackungen, um den Abfall zu reduzieren.
  • Unterstützen Sie Unternehmen, die sich für nachhaltige Verpackungslösungen einsetzen.

Zusammen können wir durch den Umstieg auf Papierverpackungen und ein verantwortungsvolles Bewusstsein für Ressourcenverschwendung einen wertvollen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten.

Die Welt der Papierverpackungen: Vielseitigkeit, Funktionalität und Nachhaltigkeit im Einklang

In Zeiten des wachsenden Umweltbewusstseins und der Suche nach nachhaltigen Alternativen rücken Papierverpackungen immer stärker in den Vordergrund. Sie überzeugen mit ihren vielfältigen Eigenschaften, ihrer Funktionalität und ihrem Beitrag zu einem ressourcenschonenden Umgang mit unserer Umwelt.

Packpapier: Kraftpaket für den robusten Einsatz

Packpapier aus Kraftpapier ist ein echter Allrounder im Bereich der Papierverpackungen. Seine typisch braune Farbe und die hohe Grammatur von 80-100 g/m² machen es zu einem robusten und vielseitigen Helfer.

  • Hohe Reißfestigkeit: Packpapier lässt sich leicht zuschneiden und bietet zuverlässigen Schutz für den Inhalt, selbst bei spitzen oder kantigen Gegenständen.
  • Feuchtigkeitsresistent: Leichte Feuchtigkeitseinwirkungen stellen für Packpapier kein Problem dar, so dass es auch für den Einsatz in feuchten Umgebungen geeignet ist.
  • Umweltfreundlich: Die Herstellung aus recycelten Primärfasern und die Möglichkeit der Wiederverwertung unterstreichen den ökologischen Charakter von Packpapier.
  • Strapazierfähig und stabil: Ob zum Verpacken, Polstern oder Auskleiden – Packpapier meistert jede Herausforderung und sorgt für sicheren Transport und optimale Lagerung.
  • Wiederverwendbar: Die Kraftpapprolle kann nach Gebrauch erneut verwendet werden, ohne ihre schützenden Eigenschaften zu verlieren. So leistet Packpapier einen zusätzlichen Beitrag zur Reduzierung von Abfall.

Seidenpapier: Eleganter Schutz für filigranes Gut

Seidenpapier zeichnet sich durch seine feine Struktur und sein leichtes Gewicht aus. Es ist in verschiedenen Stärken und Grammaturen erhältlich und kommt sowohl in Rollen als auch in einzelnen Bögen.

  • Rau-glatte Oberfläche: Die einzigartige Oberflächenbeschaffenheit mit der rauen Unterseite und der seidenglatten Oberseite bietet optimale Griffigkeit und Gleiteigenschaften.
  • Hoher Schutz: Seidenpapier eignet sich hervorragend zum Einwickeln empfindlicher Gegenstände wie Kunstwerke, Antiquitäten oder hochwertiger Elektronik.
  • Lebensmittelecht: Speziell beschichtete Seidenpapiervarianten sind für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln geeignet, ideal zum Verpacken von Backwaren oder Süßigkeiten.
  • Juwelierseide: Für besonders sensible und wertvolle Gegenstände wie Schmuck oder Uhren steht Juwelierseide zur Verfügung, die höchste Ansprüche an Schutz und Eleganz erfüllt.

Schrenzpapier: Nachhaltige Allzwecklösung

Schrenzpapier ist eine besonders umweltfreundliche Variante unter den Papierverpackungen. Es wird aus unsortierten Papierresten hergestellt und überzeugt durch seine Vielseitigkeit und Funktionalität.

  • Aus recycelten Altpapieren: Die Verwendung von Restpapieren spart Ressourcen und unterstreicht den nachhaltigen Charakter von Schrenzpapier.
  • Bräunliche oder gräuliche Färbung: Die typische Farbgebung ist ein Merkmal der ressourcenschonenden Herstellung aus unsortierten Altpapieren.
  • Hohe Festigkeit: Durch spezielle Verarbeitungsprozesse, die zum Teil auch Neufasern beinhalten, erhält Schrenzpapier eine bemerkenswerte Festigkeit.
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten: Ob als Knüllpapier zum Füllen, Bogen zum Einschlagen oder Papierschnipsel in Streufüllungen – Schrenzpapier bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten.
  • Weiterverarbeitung zu Wellpappe: Restliches Schrenzpapier kann zu stabiler und vielseitiger Wellpappe verarbeitet werden, die wiederum für diverse Verpackungszwecke genutzt werden kann.
  • Biologisch abbaubar: Landet Schrenzpapier nicht im Altpapiercontainer, kann es bedenkenlos auf dem Komposthaufen entsorgt werden, wo es vollständig abgebaut wird.

Fazit: Papierverpackungen – eine clevere Wahl für Mensch und Umwelt

Papierverpackungen in ihren vielfältigen Ausführungen bieten eine Fülle von Vorteilen und Einsatzmöglichkeiten. Sie überzeugen durch ihre Robustheit, Flexibilität, Nachhaltigkeit und ihr ansprechendes Design. Ob für den Umzug, den Versand von empfindlichen Waren oder als dekorative Geschenkverpackung – Papierverpackungen sind die clevere Wahl für alle, die Wert auf Funktionalität, Umweltbewusstsein und Stil legen.

Papiertüten aus Altpapier: Nachhaltige Helden im Alltag

In Zeiten des wachsenden Umweltbewusstseins und der Suche nach Alternativen zu Plastikverpackungen rücken Papiertüten aus Altpapier immer stärker in den Vordergrund. Sie überzeugen durch ihre vielfältigen Eigenschaften, ihre Funktionalität und ihren Beitrag zu einem ressourcenschonenden Umgang mit unserer Umwelt.

Vielfalt für jeden Bedarf:

Ob kleine Adventskalender-Tütchen, mittelgroße Geschenktüten oder geräumige Einkaufstaschen – Papiertüten aus Altpapier sind in allen Größen und Stärken erhältlich, passend für jeden Bedarf und jeden Anlass.

Nachhaltigkeit im Fokus:

Die Herstellung aus recyceltem Papier spart wertvolle Ressourcen und reduziert den CO2-Ausstoß im Vergleich zu Primärfasern. Papiertüten aus Altpapier sind kompostierbar und tragen so zu einer Minimierung des Abfallproblems bei.

Funktionalität und Stabilität:

Trotz ihres leichten Gewichts bieten Papiertüten aus Altpapier eine bemerkenswerte Stabilität. Der typische Kreuzboden sorgt für einen sicheren Stand und schützt den Inhalt zuverlässig.

Unbeschichtete Oberfläche – Kreativität kennt keine Grenzen:

Die unbeschichtete Oberfläche der Papiertüten aus Altpapier lädt zum Gestalten und Verzieren ein. Mit Druckfarben, Stempelfarben, Bastelmaterialien oder individuellem Design lassen sich einzigartige Verpackungen oder Dekorationen kreieren.

Lebensmittelechte Beschichtungen:

Für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln, beispielsweise zum Verpacken von Backwaren oder Snacks, sind Papiertüten aus Altpapier mit umweltfreundlichen und lebensmittelechten Beschichtungen erhältlich. Diese ermöglichen sogar die Zubereitung der Speisen in Mikrowelle oder Backofen.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten:

  • Geschenke: Papiertüten aus Altpapier sind eine stilvolle und nachhaltige Alternative zum Geschenkpapier.
  • Einkäufe: Ob im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt, Papiertüten bieten eine praktische und umweltfreundliche Tragemöglichkeit für Einkäufe.
  • Basteln & Dekorationen: Die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten machen Papiertüten aus Altpapier zum idealen Material für kreative Projekte mit Kindern oder Erwachsenen.
  • Aufbewahrung: In Papiertüten lassen sich kleine Gegenstände, Spielsachen oder Lebensmittel übersichtlich und platzsparend aufbewahren.

Vorteile auf einen Blick:

  • Nachhaltig & ressourcenschonend: Aus recyceltem Papier, kompostierbar, reduziert CO2-Emissionen.
  • Vielseitig & funktional: In allen Größen erhältlich, stabil, mit Kreuzboden.
  • Kreativ & individuell: Unbeschichtete Oberfläche zum Gestalten und Bedrucken.
  • Lebensmittelecht: Mit umweltfreundlichen Beschichtungen für Lebensmittelkontakt.
  • Günstig & praktisch: Preiswerte und vielseitige Verpackungslösung.

Papiertüten aus Altpapier sind die clevere Wahl für alle, die Wert auf Nachhaltigkeit, Funktionalität und ein ansprechendes Design legen. Mit ihren vielfältigen Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten sind sie ein wahrer Allrounder im Alltag und leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.

Kraftpapier/Packpapier: Ein wahrer Tausendsassa im Dienste der Verpackung und darüber hinaus

In Zeiten des wachsenden Umweltbewusstseins und der Suche nach nachhaltigen Alternativen zu Plastikverpackungen und anderen Einweglösungen erfährt Kraftpapier, auch Packpapier genannt, eine Renaissance. Seine robusten Eigenschaften, seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und sein Beitrag zu einem ressourcenschonenden Umgang mit unserer Umwelt machen es zu einem unverzichtbaren Helfer in Haushalt, Büro, Industrie und sogar im kreativen Bereich.

Varianten für jeden Bedarf:

Ob in Bogenform, auf Rollen oder als Endprodukt – Kraftpapier passt sich flexibel an die jeweiligen Bedürfnisse an.

  • Bogen: Kraftpapierbögen sind in verschiedenen Grammaturen erhältlich, von hauchdünnen 70 g/m² bis hin zu kraftvollen Stärken, die selbst den härtesten Anforderungen standhalten. Dünnere Varianten eignen sich hervorragend als Rückenschilder für Aktenordner oder zum Verpacken kleiner Geschenke, während stärkere Bögen mit einem Eckspanner zu praktischen Büroheftern verarbeitet werden können oder als Schablonen für kreative Bastelprojekte dienen.
  • Rollen: Kraftpapierrollen bieten meterlange Flexibilität und sind ideal für die individuelle Anpassung an Verpackungsgrößen. Ob im Umzug, im Versand oder in der Werkstatt – mit Kraftpapierrollen in unterschiedlichen Breiten sind Sie für alle Eventualitäten gerüstet.
  • Endprodukte: Die Einsatzmöglichkeiten von Kraftpapier in Form von Endprodukten sind nahezu grenzenlos. Briefumschläge, Luftpolstertaschen, Tragetaschen, selbst lange Rollen für Großverpackungen oder Mülltüten – Kraftpapier zeigt sich in unzähligen Facetten und bietet für jeden Bedarf die passende Lösung.

Robustheit und Schutz:

Kraftpapier überzeugt durch seine robuste Beschaffenheit, die den Inhalt zuverlässig vor Beschädigungen und Umwelteinflüssen schützt.

  • Reißfest: Ob spitze Ecken, kantige Gegenstände oder schwere Lasten – Kraftpapier hält stand und sorgt für sicheren Transport und optimale Lagerung.
  • Feuchtigkeitsresistent: Leichtes Nässe und Spritzwasser stellen für Kraftpapier kein Problem dar, so dass es auch für den Einsatz in feuchten Umgebungen geeignet ist.
  • Kratzschutz: Die Oberfläche von Kraftpapier bietet hervorragenden Kratzschutz und verhindert so die Beschädigung empfindlicher Waren.

Nachhaltigkeit im Fokus:

Kraftpapier ist nicht nur ein praktischer Helfer, sondern auch eine umweltfreundliche Wahl.

  • Recyceltes Material: Kraftpapier besteht meist aus recyceltem Altpapier und trägt so zur Reduzierung von Abfall und zur Schonung wertvoller Ressourcen bei.
  • Kompostierbar: Kraftpapier ist kompostierbar und kann nach Gebrauch bedenkenlos auf dem Komposthaufen entsorgt werden, wo es sich vollständig abbaut.
  • Umweltfreundliche Alternativen: Kraftpapier ersetzt herkömmliche Verpackungsmaterialien aus Plastik oder Folie und leistet so einen aktiven Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.

Vielseitigkeit kennt keine Grenzen:

Kraftpapier ist weit mehr als nur ein Verpackungsmaterial. Seine vielfältigen Eigenschaften machen es zu einem beliebten Material für unzählige Anwendungen.

  • Polsterung: Kraftpapier kann als Füllmaterial verwendet werden, um Hohlräume in Kartons auszufüllen und empfindliche Waren zu polstern und zu schützen.
  • Auskleidung: Kraftpapier eignet sich zum Auskleiden von Kartons, Schubladen, Regalen oder Geschenkkörben und sorgt so für ein sauberes und ansprechendes Erscheinungsbild.
  • Basteln & Dekorationen: Die unbeschichtete Oberfläche von Kraftpapier lädt zum Gestalten und Verzieren ein. Mit Farben, Stiften, Bastelmaterialien oder individuellem Design lassen sich einzigartige Dekorationen, Geschenkverpackungen oder Karten kreieren.
  • Lebensmittelverpackung: Kraftpapier mit Lebensmittelzulassung eignet sich zum Verpacken von Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Brot und Backwaren. Es bietet eine natürliche und atmungsaktive Umgebung und trägt so zur Erhaltung der Frische bei.

Oberflächenbeschaffenheiten für jeden Zweck:

Die Oberfläche von Kraftpapier variiert je nach Anwendung und sorgt für optimale Funktionalität.

  • Rau: Endlosrollen aus Kraftpapier haben meist eine raue Oberfläche, die für guten Halt und Griffigkeit beim Verpacken und Polstern sorgt.
  • Glatt: Briefumschläge und Luftpolstertaschen aus Kraftpapier sind oft glatt und innen gepolstert, um den Inhalt optimal zu schützen und ein angenehmes Gefühl beim Befühlen zu vermitteln.

Kraftpapier ist ein wahrer Tausendsassa, der in unzähligen Bereichen Anwendung findet.

Seidenpapier: Filigraner Schutz und Eleganz für wertvolle Gegenstände und kreative Ideen

In Zeiten des wachsenden Umweltbewusstseins und der Suche nach nachhaltigen Alternativen zu Plastikverpackungen und Einweglösungen erfährt Seidenpapier eine Renaissance. Seine feinen Eigenschaften, seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und sein Beitrag zu einem ressourcenschonenden Umgang mit unserer Umwelt machen es zu einem beliebten Material in Haushalt, Büro, Werkstatt und sogar im kreativen Bereich.

Vielfalt für jeden Bedarf und jeden Geschmack:

Die Welt des Seidenpapiers ist so vielfältig wie die Anwendungsgebiete selbst. Ob im klassischen Weiß oder in unzähligen Farben, mit glatter Oberfläche oder mit dezenter Noppenstruktur – Seidenpapier passt sich individuell an die jeweiligen Bedürfnisse und Vorlieben an.

  • Packseide: Die robuste Variante aus reißfestem Papier ist die erste Wahl für den Umzug oder den Versand empfindlicher Gegenstände wie Porzellan, Glas oder Kunstwerke. Sie bietet optimalen Schutz vor Kratzern, Stößen und Feuchtigkeit.
  • Sanftes Seidenpapier: Dünnes und zartes Seidenpapier eignet sich zum Einwickeln empfindlicher Oberflächen wie Schmuck, Uhren oder antike Gegenstände. Es hinterlässt keine Abdrücke und garantiert kratzfreien Schutz.
  • Buntes Seidenpapier: Farbenfrohes Seidenpapier bringt Freude und Lebendigkeit in die Verpackung und Dekoration. Ob für Geschenke, Blumensträuße oder kreative Bastelprojekte – die Farbvielfalt lässt keine Wünsche offen.
  • Noppenpapier: Seidenpapier mit Noppenstruktur bietet zusätzlichen Schutz und Polsterung für empfindliche Waren wie Glaswaren, Elektronik oder Möbelteile. Die Noppen sorgen für Luftzirkulation und verhindern gleichzeitig ein Verkleben der einzelnen Lagen.
  • Juwelierseide: Hochwertiges Seidenpapier mit besonders feiner Struktur ist die perfekte Wahl für die Präsentation und den Schutz von edlem Schmuck und anderen wertvollen Gegenständen.
  • Lebensmittelechtes Seidenpapier: Speziell beschichtetes Seidenpapier ermöglicht die hygienische und sichere Verpackung von Lebensmitteln wie Backwaren, Süßigkeiten oder Käse. Es ist lebensmittelecht, verhindert den Austausch von Feuchtigkeit und Gerüchen und trägt so zur Erhaltung der Frische bei.

Eigenschaften, die begeistern:

  • Leicht und platzsparend: Seidenpapier ist extrem leicht und lässt sich kompakt lagern. So ist es immer griffbereit, wenn es gebraucht wird.
  • Umweltfreundlich & nachhaltig: Seidenpapier wird überwiegend aus recycelten Fasern hergestellt und ist kompostierbar. Es ist somit eine ökologische Alternative zu Plastikverpackungen und trägt zum Schutz unserer Umwelt bei.
  • Vielseitig einsetzbar: Seidenpapier ist weit mehr als nur ein Verpackungsmaterial. Seine vielfältigen Eigenschaften machen es zu einem beliebten Helfer für unzählige Anwendungen. Ob zum Basteln, Dekorieren, Auskleiden von Schubladen oder als Füllmaterial – Seidenpapier bietet unzählige kreative Möglichkeiten.
  • Kostengünstig: Im Vergleich zu anderen Verpackungsmaterialien ist Seidenpapier relativ preiswert und bietet gleichzeitig ein hochwertiges Erscheinungsbild.

Nachhaltige Nutzung im Einklang mit der Natur:

Seidenpapier ist nicht nur ein praktisches und vielseitiges Material, sondern auch eine umweltfreundliche Wahl, die aktiv zum Schutz unserer Umwelt beiträgt.

  • Recycling: Sowohl Seidenpapier aus Frischfasern als auch aus Altpapier kann recycelt werden und so zu neuem Packpapier verarbeitet werden. So werden wertvolle Ressourcen geschont und Abfall vermieden.
  • Kompostierung: Seidenpapier ist kompostierbar und kann nach Gebrauch bedenkenlos auf dem Komposthaufen entsorgt werden, wo es sich vollständig abbaut. So schließt sich der Kreislauf der Nachhaltigkeit.

Fazit:

Seidenpapier ist ein wahrer Allrounder, der in unzähligen Bereichen Anwendung findet. Seine feinen Eigenschaften, seine Vielseitigkeit, seine Umweltfreundlichkeit und sein elegantes Erscheinungsbild machen es zu einer unverzichtbaren Wahl für alle, die Wert auf Nachhaltigkeit, Stil und Funktionalität legen.

Schrenzpapier: Nachhaltige Kraft für unzählige Anwendungen

In Zeiten des wachsenden Umweltbewusstseins und der Suche nach Alternativen zu Plastikverpackungen und Einweglösungen rückt Schrenzpapier immer stärker in den Vordergrund. Es überzeugt durch seine vielfältigen Eigenschaften, seine Funktionalität und seinen Beitrag zu einem ressourcenschonenden Umgang mit unserer Umwelt.

Aus Altpapier entsteht Neues:

Schrenzpapier ist eine clevere und nachhaltige Lösung, denn es wird aus unsortierten Altpapieren hergestellt. Verschiedene Papiersorten, Druckfarben und Grammaturen vereinen sich in den Bögen und verleihen ihnen die typische, leicht unebene Haptik.

Vielseitigkeit kennt keine Grenzen:

Ob als Füllmaterial zum Polstern und Schützen in Kartons, zum Auskleiden von Schubladen und Regalen oder als Geschenkpapier mit rustikalem Charme – Schrenzpapier bietet unzählige Einsatzmöglichkeiten.

Eigenschaften, die überzeugen:

  • Leicht und flexibel: Schrenzpapier ist besonders leicht und lässt sich daher einfach handhaben und an die jeweilige Anwendung anpassen.
  • Dämpfende Wirkung: Die unregelmäßige Struktur des Papiers sorgt für eine gute Dämpfung und schützt empfindliche Waren beim Transport.
  • Lückenfüllend: Schrenzpapier füllt Hohlräume optimal aus und verhindert so ein Wackeln der Ware im Karton.
  • Umweltfreundlich: Die Herstellung aus Altpapier spart Ressourcen und reduziert den CO2-Ausstoß im Vergleich zu Primärfasern.
  • Recycelbar: Schrenzpapier ist nach Gebrauch recycelbar und kann so zu neuem Papier verarbeitet werden.
  • Kompostierbar: Alternativ kann Schrenzpapier bedenkenlos auf dem Komposthaufen entsorgt werden, wo es sich vollständig abbaut.

Kreative Einsatzmöglichkeiten:

  • Malerei: Schrenzpapier eignet sich hervorragend als Unterlage beim Malern, da es Farbe gut aufnimmt und gleichzeitig saugfähig ist.
  • Geschenkverpackung: Mit Schrenzpapier lassen sich einzigartige und nachhaltige Geschenkverpackungen kreieren, die durch ihren rustikalen Charme überzeugen.
  • Basteln: Die vielseitige Struktur von Schrenzpapier inspiriert zu kreativen Bastelprojekten und Dekorationen.

Fazit:

Schrenzpapier ist ein wahrer Allrounder, der in Haushalt, Büro, Werkstatt und sogar im kreativen Bereich Anwendung findet. Seine ökologischen Eigenschaften, seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und sein rustikeller Charme machen es zu einer beliebten Wahl für alle, die Wert auf Nachhaltigkeit, Funktionalität und ein individuelles Design legen.

Nachhaltiges Verpackungsmaterial Papier: Ein vielseitiger Alleskönner für Mensch und Umwelt

In Zeiten des wachsenden Umweltbewusstseins und der Suche nach Alternativen zu Plastikverpackungen und Einweglösungen erfährt Papier als Verpackungsmaterial eine Renaissance. Seine vielfältigen Eigenschaften, seine Funktionalität und sein Beitrag zu einem ressourcenschonenden Umgang mit unserer Umwelt machen es zu einer beliebten Wahl in allen Bereichen.

Vielseitigkeit kennt keine Grenzen:

Ob zum Versenden von Paketen, zum Verpacken von Geschenken oder zum Auskleiden von Schubladen – Papierverpackungen sind in unzähligen Formen, Größen und Stärken erhältlich und passen sich so jedem Bedarf perfekt an.

Funktionalität und Schutz:

Papierverpackungen bieten optimalen Schutz für den Inhalt. Sie sind robust, reißfest und polstern empfindliche Waren zuverlässig. Durch ihre Flexibilität lassen sie sich leicht an die Form des Inhalts anpassen und sorgen so für einen sicheren Transport.

Nachhaltigkeit im Fokus:

Papier ist ein ökologisch wertvolles Material. Es wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und ist vollständig recycelbar. Die Herstellung von Papierverpackungen verbraucht deutlich weniger Energie und Wasser als die Produktion von Verpackungen aus Plastik oder anderen Materialien.

Entsorgung und Wiederverwertung:

Papierverpackungen können nach Gebrauch einfach in der Papiertonne entsorgt und dem Recyclingkreislauf zugeführt werden. Alternativ verrotten sie kompostiert vollständig und hinterlassen keine schädlichen Rückstände.

Vorteile auf einen Blick:

  • Vielseitig: Für unzählige Anwendungen geeignet
  • Funktional: Schützt den Inhalt optimal
  • Nachhaltig: Aus nachwachsenden Rohstoffen, recycelbar
  • Umweltfreundlich: Geringere Umweltbelastung als Plastikverpackungen
  • Entsorgung: Einfache Entsorgung und Wiederverwertung

Papierverpackungen in der Lebensmittelindustrie:

Die Lebensmittelindustrie erkennt zunehmend die Vorteile von Papierverpackungen. Papierverpackungen sind lebensmittelecht, hygienisch und bieten eine hervorragende Barriere gegen Feuchtigkeit und Fette. Sie sind ideal für den Verkauf von To-Go-Produkten wie belegten Brötchen, Heißgetränken und Mitnehmspeisen.

Beschichtungen und Druck:

Die Innenseite von Papierverpackungen für Lebensmittel kann mit speziellen Beschichtungen versehen werden, die sie hitzebeständig und feuchtigkeitsundurchlässig machen. Die Außenseite bietet Platz für attraktive Drucke, die die Marke des Herstellers bewerben und gleichzeitig Informationen zum Produkt liefern.

Fazit:

Papierverpackungen sind eine nachhaltige und vielseitige Alternative zu Plastikverpackungen. Sie bieten zahlreiche Vorteile für Mensch und Umwelt und leisten einen wichtigen Beitrag zu einer ressourcenschonenden Zukunft.